Lass dein Licht strahlen und teile deine Geschenke mit der Welt

By Ingeborg Helene

Jan 25

Als ich diesen Satz vor 20 Jahren zum ersten Mal las, wusste ich nicht, dass es eines Tages schaffen könnte, mein Licht erstrahlen zu lassen. Zwar hatte ich irgendeine vage Ahnung, dass in mir ein Licht sein könnte, ganz versteckt hinter vielen Fassaden. Die der Braven, der Angepassten, der Schüchternen, der Unwürdigen, der Fehlerhaften, der Unsichtbaren.

Das war einerseits auch gut so, denn wenn ich unsichtbar bliebe, wurde ich möglicherweise von der harschen, verletzenden Kritik meiner Mitmenschen verschont. Ich war mir damals sicher, keinerlei Geschenke zu besitzen, die ich teilen konnte. Welche geheimnisvollen Gaben sollten das in meinem Fall wohl sein? Ich tappte im Dunkeln, vielleicht wenn ich mich noch mehr anpassen würde? Aber mehr als unsichtbar, ging wohl wirklich nicht mehr.

Heute weiß ich es besser, ich kenne meine Geschenke, ganz besonders das Thema, das mich dazu veranlasste in diese Welt geboren zu werden ~ Liebe ~Dies und meine anderen Geschenke teile ich sehr gerne mit dir. Als Vertraute, als Freundin, als Mentorin, als Schwester, als Priesterin, nenne es wie du willst. Ich stehe nicht über dir, ich stehe nicht unter dir, im Kreis der Frauen sind wir ebenbürtig. Manchmal hat eine eben mehr Erfahrung oder ist einen schweren Weg bereits vorangegangen. Dann hast du die Gelegenheit an gelebten Wissen teilzuhaben. Frauenkreise sind alt. Sie waren immer da, sie werden immer da sein. Wenn du diese Zeilen liest, ahnst du deine Zugehörigkeit. Dein Platz ist bereit und wartet auf dich. Freudig erwarte ich dich, wirst ihn in diesem Leben einnehmen?

Willkommen bei dir, willkommen im Frauenkreis, willkommen im JA zum Leben.

with Love

Ingeborg Helene

comments powered by HyperComments
Follow

About the Author

Ingeborg Helene - Als Muse öffne ich mit dir Erfahrungsräume, in die magische Welt der Selbstliebe. Verwirkliche das Leben von dem du träumst durch die Verbindung mit deiner Essenz.